Treffen Sie den wichtigsten Menschen in Ihrem Leben.
Begegnen Sie sich selbst.

Rückzug – Einkehr – Neustart

4DaysOff ist ein Seminar für Menschen, die an die Grenzen Ihrer Leistungskraft kommen. Meistens erwischt es die, die motiviert sind. Loyal. Unabhängig. Menschen, die Verantwortung übernehmen und bereit sind, für ihre Sache zu gehen. Durchzuhalten. Bis an die Grenzen und darüber hinaus.

Was können Sie tun, damit diese wertvollen Eigenschaften Sie nicht überfordern? Damit Sie Ihrer Firma, Ihrer Familie und Freunden erhalten bleiben? Gemeinsam mit Ihnen suchen wir nach einer Antwort. Damit Sie wissen, was Sie ändern können.

Wie Sie Kraft und Ruhe festigen können.

4DaysOff das heißt: 4 Tage Rückzug aus dem Alltag - 4 Tage geführte Expedition in die Innenwelt - 4 Tage für Körper, Geist und Seele auf einer kleinen Alm in den Alpen. Nicht zuletzt: 4 Tage Leben pur - ein Geschenk.

Wie geht es Ihnen?

Zeichen erkennen und handeln

EIN MODERNES Berufs- und Privatleben zu bewältigen, stellt uns vor neue Herausforderungen. Die digitale Revolution verdichtet berufliche und private Terminkalender und lockt mit attraktiven Möglichkeiten, von Konsum bis Selbstverwirklichung. Zugleich werden Zwischen- und Leerzeiten eliminiert; viele Menschen hetzen durch ihr Leben, leiden unter Erschöpfung - oder sie haben in einen Modus umgeschaltet, in dem sie nurmehr funktionieren. Vor lauter Lebenseffizienz gerät aus dem Blick, worum es im eigenen Leben geht. Motivation, Leistungskraft, Verantwortungsbereitschaft - diese wertvollen Eigenschaften - werden unterspült.

Solche Entwicklungen sollten Sie ernst nehmen. Bevor es zur Krise kommt, ist es meist ein langer Weg.

KÖRPERLICH werden grundlegende Bedürfnisse wie Hunger, Durst oder Nähe und Zuwendung zeitweise oder dauerhaft nicht gespürt. Wichtige Warnsignale des Körpers können so übersehen werden, wie Erschöpfung und Schmerz.

PSYCHISCH äußert sich die Schieflage in Gereiztheit, Dünnhäutigkeit, fehlender Stresstoleranz. Aber auch Rastlosigkeit, Unkonzentriertheit oder ein Gefühl innerer Aufgescheuchtheit sind häufige Begleiter.

SEELISCH berichten viele Betroffene von einem schleichenden inneren Leerlaufen. Man funktioniert, weitgehend ohne Freude, obwohl objektiv oft alles stimmt. Beruf, Familie, Freunde - die Lebensinhalte geraten zur Pflichterfüllung.

Wie schnell ist langsam?

Achtsamkeit – Freiwilligkeit – Vertraulichkeit

2 Trainer – 4 Tage – 8 Teilnehmer 

Wer etwas über sich erfahren will, muss in sich gehen. Das braucht Zeit und professionelle Begleitung. Deshalb haben wir die Teilnehmerzahl auf konsequent acht begrenzt. So individuell, wie der Lebensweg eines Menschen, ist auch unser Seminarkonzept: Sie können sich so einbringen, wie Sie möchten, wir unterstützen Sie dabei. Mit Coaching, Familien- und Strukturaufstellung, Erfahrungs- und Entspannungsübungen und Achtsamkeitstraining. Alles geschieht freiwillig. Im Zentrum steht dabei die Frage: was brauchen Sie, um wieder Kraft, Ruhe und Sinn im Leben zu finden? Dabei untersuchen wir Dysbalancen auf drei grundsätzlichen Lebensebenen.

Selbstwahrnehmung ist der erste Schritt in diesem Seminar. Den eigenen Körper und das Lebendige in sich überhaupt wieder zu spüren, das tut zunächst mal einfach nur gut.

Selbstwahrnehmung ist aber mehr. Nur wer merkt und berücksichtigt, wie es ihm geht, kann bewusst handeln. So wird Selbstwahrnehmung zu einem effektiven Schutz vor Burnout- oder Erschöpfungsprozessen. Sich selbst spüren zu können, hilft einerseits konkret in kritischen Situationen. Andererseits wirkt die Schulung der Selbstwahrnehmung auch nachhaltig.

Wer sich selbst achtet und wertschätzt, kann ein Verständnis für seine Bedürfnisse entwickeln und so aktiv die innere Balance halten. Im 4DaysOff-Seminar bieten wir durchgängig solche körperlich-sensitiven Erfahrungsräume.

 

Im Alltag sind wir oft vollkommen mit dem beschäftigt, WAS wir tun. In diesem Seminar haben Sie die Möglichkeit, eine Ebene tiefer zu gehen, zu ergründen: warum gehen Sie an und über Ihre Grenzen? Wie hoch sind Ihre Ansprüche an sich selbst - und wie realistisch?

OFT beeinflussen tiefliegende innere Anschauungen unbewusst die eigene Lebensführung. Ein Beispiel: Wer die Anschauung hat, für andere da zu sein und sein zu müssen, wird sich schwer damit tun, Wünsche von Kollegen, Freunden oder Verwandten abzulehnen. So besteht die Gefahr, die eigenen Wünsche und Ziele hintanzustellen und ev. dauerhaft über eigene Leistungsgrenzen zu gehen. 

ABER auch ungeklärte, ungünstige Firmen- oder Familienkonstellationen können Energie rauben und zu emotionaler Erschöpfung führen. Identifizieren Sie innere oder äußere Barrieren und wie sie Ihr Leben beeinflussen. Dann können Sie alte innere Konzepte überwinden und neue Strategien entwickeln. Und so zu alter oder neuer Kraft finden.

Jeder Mensch bringt etwas Wesenhaftes mit auf die Welt. Diese Wesenhaftigkeit drückt sich im Dasein aus. Wer ein Gefühl dafür hat, was dem eigenen Leben Sinn gibt, kann erfüllt leben.

WENN diese seelische Anbindung aus den Augen verloren geht, kann sich ein Gefühl des Leerlaufens einschleichen, wie an seinem Leben vorbei zu leben. Seelische Gesundheit gerät in unserer Kultur oft aus dem Blick, ist aber ein wichtiger Teil der inneren Balance. Deshalb öffnen wir in diesem Seminar auch seelische Erfahrungsräume.

Vier Tage der Einkehr in der Natur, umgeben von Bergen, vier Tage in äußerer und innerer Stille bringen den Menschen in Kontakt mit der eigenen Essenz. Jenem Kern, der in jedem Menschen heil ist.

 

Tieftauchen in 1700 m Höhe

Die Agenda sind Sie

DIE SUCHE NACH KRAFT UND RUHE kann kompliziert sein. Die Antwort erfordert deshalb eine liebevolle, ehrliche und achtsame Auseinandersetzung mit sich selbst – dafür schaffen wir den Rahmen. In Übungen laden wir Sie zunächst zu einer Standortbestimmung ein und planen dann für jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer einen individuellen Seminarablauf. Wir reflektieren, suchen nach persönlichen Werten, inneren (oft unbewussten) Anschauungen und entwickeln gemeinsam den nächsten Schritt: das, was Sie benötigen, um wieder voll und ganz Sie selbst zu sein. Unser Seminar enthält Gruppen-Arbeitsphasen, Einzelarbeit und auf jeden Fall auch Ruhezeit. Zum Schlafen, Spazieren oder Tagträumen. Zeit für Sie selbst – Zeit im OFF.

Ab 2018 bieten wir zudem regelmäßige Wochenend-Retreats an, um an die Erkenntnisse aus 4DaysOff anzudocken. Zu prüfen: wo stehe ich? Und um achtsame Selbstwahrnehmung zu üben.

  • Ankommen, kennenlernen
  • Input zur Bedeutung von Selbstwahrnehmung und Achtsamkeit
  • Praktische Übungen 
  • Standortbestimmung, Formulierung von Wünschen und Zielen
  • Erstellung individueller Seminar-Fahrpläne
  • Achtsamkeitsübungen
  • Reflexionen in Klein- oder Großgruppen
  • Wahlangebot nach ihrem persönlichen Seminar-Fahrplan:
  • alltagstaugliche Entspannungstechniken
  • Coaching zur Erkundung der Selbstorganisation, innerer Anschauungen und Barrieren
  • System- oder Familienaufstellung
  • Craniosacrale Therapie
  • Integration des bisher Erfahrenen
  • Momentaufnahme des Lebens
  • Was könnte der wichtige. nächste Schritt sein?
  • Bestandsaufnahme: Wofür lebe ich?
  • Implementierung von Sinn in die Lebensplanung
Wir

"Habe ich eine Stunde Zeit, ein Problem zu lösen, so verwende ich 55 Minuten darauf, das Problem zu verstehen. Und fünf Minuten für die Lösung." Albert Einstein

4DaysOff – Wir bieten dieses Seminar an, um Sie ein Stück auf Ihrer Lebensreise zu begleiten, um Ihnen heilende Anstöße auf dem langen Weg der Entwicklung des Ichs zu geben. Dabei sehen wir unseren Beitrag als ein Puzzlestück, wie eine Wabe, die sich in ihr bisheriges Lebensmosaik einfügt. Jedes Mosaik ist individuell, kein Lebensweg gleicht dem anderen. Wir freuen uns, Sie auf Ihrer Lebensreise vier Tage lang begleiten zu dürfen.

Sie möchten uns kennen lernen? Schicken Sie einfach eine Mail, wir treffen uns gerne mit Ihnen zu einem (natürlich kostenlosen) Kenennlern-Gespräch, telefonisch oder auch persönlich.

Jahrgang 1969, M.A. Politik und Jura. Seit 1997 Journalist bei SWR2. Trainer- und Coachingausbildung (DBVC-zertifiziert), Medien- und Auftrittscoach, Führungskräftecoach, Trainer für Burnout-Prävention, Achtsamkeit, Emotionale Intelligenz und Partner bei Dietz-Training. 2014-2017 dreijährige Ausbildung zum Hakomi-Psychotherapeuten (körperorientierte Psychotherapie). Verheiratet, zwei Töchter. Lebensmotto: "Keine Schneeflocke fällt auf die falsche Stelle". 

Physiotherapeutin, Heilpraktikerin, diverse Aus– und Weiterbildungen, u.a. Prozessbegleitende Körperarbeit, Tanz in der Therapie, Cranio-Sacrale Osteopathie, Akupunkt-Massage nach Penzel. Seit 2006 Arbeit mit der Klassischen Homöopathie. Seit 2013 Systemische Struktur- und Familienaufstellung. Zur Zeit in Ausbildung zur Seminarleiterin für Entspannungmethoden, Schwerpunkt Burn-out Prävention. Verheiratet, drei Kinder. Lebensmotto: "Auch jede Kehrseite hat ihre Kehrseite".

 

ABSCHALTEN PER MAUSKLICK

Wir sind gespannt

PER E-MAIL ANMELDEN
FRÜHJAHR:29. April - 3. Mai 2018
HERBST:30. September - 4. Oktober 2018

Egal woher Sie kommen – unser Seminarort ist erreichbar, aber weit weg. Weit weg von Ihrem Alltag. Das ist das OFF in 4DaysOff und ein wichtiger Teil Ihres Seminarerfolges. Am Anfang steht also eine gute Zeitplanung.

Das Seminar beginnt mit Ihrer Anreise am Sonntag 17:00 Uhr und endet am Donnerstag Abend bzw. mit dem Frühstück am Freitagmorgen. Wir laden Sie ein, nach dem Seminar noch einen Tag für sich anzuhängen, zum Nachklingenlassen, zum Reflektieren und als Übergang in Ihren Alltag. Für die Verpflegung an diesem Freitag sorgen Sie nach dem Frühstück selbst, wenn Sie noch bis Samstag übernachten möchten, ist das kostenfrei möglich. 

Seminarsprache ist deutsch, muss aber nicht fließend sein. Wichtig ist, dass man einer Gruppe über sich erzählen kann.

Melden Sie sich bitte per Email an, wir nehmen Kontakt zu Ihnen auf und freuen uns auf eine vielseitige Gruppe. 

Unser Seminarort liegt in den Österreichischen Alpen, im schönen Villgratental in Tirol. Innsbruck ist der nächstgelegene Flughafen, dort gibt es auch einen Bahnhof. Wir holen Sie gerne mit dem Auto von dort ab und bringen Sie für die Rückreise auch wieder nach Innsbruck zurück. Wenn Sie mit dem Auto direkt anreisen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, Sie erhalten eine detailierte Anfahrtsbeschreibung. Bitte planen Sie Ihre Anfahrt so, dass Sie am Sonntag um 17:00 Uhr am Seminarort sein können.

 

Unser Angebot umfasst 4 Seminartage, 5 (bzw. 6) Übernachtungen, vier Tage Vollverpflegung sowie Brotzeit und Frühstück am Tag der An- und Abreise. Nach Absprache holen wir Sie von Innsbruck ab und bringen Sie auch dorthin zurück.

Es gibt zwei Kategorien.

Alpenhütte. Sie wohnen direkt in der Seminarhütte und haben ein einfaches Doppelzimmer für sich mit authentischem Alpenhütten-Flair. Sie teilen mit drei anderen Teilnehmern ein geräumiges Bad. Das Seminar mit dieser Zimmerkategorie kostet 2.300 Euro.   

Bauernhaus. Sie wohnen in einem 10 Minuten zu Fuß entfernt gelegenen 300 Jahre alten Bauernhaus, das exclusiv und nach modernsten architektonischen Standards renoviert wurde. Sie bewohnen dort ein eigenes Zimmer und teilen Küche und Bad mit einem anderen Teilnehmer. Die Wohnungen dort verfügen über einen Wellnessbereich. Das Seminar mit dieser Zimmerkategorie kostet 2.600 Euro. 

Die Preise gelten für Firmenkunden und Selbständige zzgl. 19% Mehrwertsteuer.

Sie möchten dieses Seminar privat buchen und aus eigener Tasche bezahlen? Wir bieten wir je nach Einkommenssituation eine individuelle Preisgestaltung an. Schicken Sie eine Anfrage per Mail!  

Weitere Bilder und Infos zu den (Nichtraucher-) Unterkünften gibt es hier.  

Gut Gefunden

4Daysoff-Blog – Fundstücke für ein gutes Leben

4DaysOff - Mut zum Aufbruch

11. October 2017
Mut. Dieses Wort steht im Zentrum des ersten 4DaysOff-Seminars. Von Anfang an war Anspannung spürbar, als die ersten Teilnehmer in Kalkstein, Tirol ankamen - am Ende der Welt. Ein guter Ort, um anzuhalten. Aber: anhalten und hinschauen, das ist auch ein Wagnis. Denn wer zu uns kommt, spürt inneren oder äußeren Druck und hat sich entscheiden,…
WEITER LESEN

Warum Partner oft die letzte Rettung vor Burnout sind

19. September 2017
Burnout-Prozesse enden dramatisch. Sie kommen aber nicht plötzlich, sondern haben eine lange, subtile Vorgeschichte. Betroffene werden über einen langen Zeitraum immer unzufriedener mit dem eigenen Leben, gereizter, dünnhäutiger. Sie selbst merken es oft nicht, oder möchten es sich nicht eingestehen. Wir nennen das „Einsichtsbarriere“. Sie führt dazu, dass der Betroffene keine Gegenmaßnahmen einleitet, sondern oft…
WEITER LESEN